Rechtsanwalt Frank W. Zöberlein

 

                                                       

 

 

 

Rechtsanwalt Frank W. Zöberlein ist in München geboren und aufgewachsen. Nach Abitur in München (1993) und Zivildienst in einer Behinderteneinrichtung (1994) absolvierte er eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank AG in München (1994-1996). In den Jahren 1996 bis 2002 studierte er Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg und der Université de Poitiers (Frankreich), wofür er zuvor ein Stipendium erhalten hatte. Das Erste Staatsexamen wurde mit der Wahlfachgruppe Handels-, Gesellschafts- und Wertpapierrecht erfolgreich abgelegt, studienbegleitend wurde zugleich ein Begleitstudium im Europarecht durchgeführt, der Titel "Europajurist Univ. Würzburg" erworben und profunde Kenntnisse der französischen und italienischen Sprache nachgewiesen.  Die Ausbildung zum Volljuristen wurde im Jahr 2004 nach Referendariat und Zweitem Staatsexamen am Oberlandesgericht München mit verschiedenen Gerichts-, Anwaltspraktika und Stationen in der Wirtschaft und dem Wahlfach "Internationales Privatrecht und Europarecht" abgeschlossen. Im Anschluss hieran hat Rechtsanwalt Zöberlein die Fachanwaltslehrgänge im Steuer- und Arbeitsrecht mit gutem Erfolg bestanden.

Seit 29.06.2005 ist Herr Zöberlein als Rechtsanwalt am Amtsgericht München und dem Landgericht München I zugelassen und als solcher vertretungsberechtigt vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten in der Bundesrepublik Deutschland. Neben der Tätigkeit in der eigenen Kanzlei war Rechtsanwalt Zöberlein bis Januar 2009 zugleich in Teilzeit Mitarbeiter einer  Rechtsanwaltssozietät. Durch kontinuierliche Fortbildungen gewährleistet Rechtsanwalt Zöberlein das gleichbleibend hohe und kompetente Niveau seiner Beratung.

Im Jahr 2016 übte Rechtsanwalt Zöberlein eine Teilzeittätigkeit beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als Anhörungsentscheider aus. Von dem her weiß er, worauf es bei seinen Mandanten im Asylverfahren und insbesondere auch bei der so entscheidenden Anhörung ankommt.

Rechtsanwalt Zöberlein ist aus Überzeugung praktizierender Christ und möchte als solcher seine  Lebenseinstellung auch beruflich im Umgang mit Mandanten und ebenso Gegnern sicht- und spürbar sein lassen. Privat engagiert er sich deshalb in der Behindertenbetreuung und seiner christlichen Gemeinde sowie unterstützt die Initiative "Christ und Jurist", in der sich Juristen und Christen aus verschiedenen Berufsgruppen zusammengeschlossen haben.

Rechtsanwalt Zöberlein ist darüber hinaus Mitglied des Deutschen Anwaltsvereins sowie im Münchener Anwaltsverein.

 

 

 

 

 

 

"Alles was Recht ist - persönlich, effizient und kompetent" |